Dienstag, 22. Mai 2018

Stadtradeln 2018


Du fährst gerne Rad?
Dir liegt eine fahrradfreundliche Stadt am Herzen?
Du möchtest mithelfen, die Bedeutung des Radverkehrs hervorzuheben?
Dir ist auch die Ökumene, das Miteinander der christlichen Kirchen, ein Herzensanliegen?

Schließ Dich uns an!
Dem vom "Arbeitskreis Christlicher Kirchen" (ACK)
aufgestellten Team "Kreuz und quer"
beim Essener Stadtradeln!

Stadtradeln?
Eine bundesweite Kampagne, die dem Klimaschutz und der Förderung des Radverkehrs dient. In diesem Jahr findet sie zum elften Mal statt. Aktuell sind 781 Kommunen angemeldet. In der Stadt Essen findet der Wettbewerb vom 2. bis 22. Juni 2018 statt. Weitere Infos zur Kampagne gibt es hier.

Wettbewerb?
Genau. Es geht darum, in den Tagen der Kampagne möglichst viele Kilometer mit dem Rad zu fahren - und zwar für ein Team. Dabei macht sich nicht (oder nur in Einzelfällen) das Team gemeinsam auf den Weg. Es geht eher darum, die im Alltag gefahrenen Kilometer zu dokumentieren und für eine Teamwertung zu Verfügung zu stellen. Auch dazu gibt es nähere Informationen.

Team?
In Essen haben sich schon über 800 Radler in mehr als 100 Teams angemeldet. Die christlichen Kirchen der Stadt Essen gehen mit einem eigenen Team an den Start. Es trägt den schönen Namen "Kreuz und quer". Im vergangenen Jahr hat dieses Team immerhin den 2. Platz gemacht.

Mitmachen!
Das Registrieren ist ein Kinderspiel. Und zwar hier. Erst das Bundesland wählen, dann die Kommune (Essen) und schließlich das Team (#ACK Kreuz und quer). Und schon bist du dabei! Weitere Infos gibt es in dieser Facebook-Gruppe.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen